Unser Arbeitskreis besteht seit vielen Jahren. Unser Bestreben ist es, ein offenes Herz und Ohr zu haben für die alten, kranken und einsamen Menschen in unserer Pfarre. Wir besuchen regelmäßig Vorträge und Seminare der Caritas, um Impulse und Hilfen für unser soziales Engagement zu bekommen. Sozialer Arbeitskreis Bruggen2016
Unser Engagement: Es werden 14-tägig unsere Pfarrangehörigen im Altersheim der Stadt Landeck besucht. Neben einem „Mitbringsel“ wollen wir ihnen vor allem Zeit schenken. Wir wollen ihnen auch vermitteln, dass sie trotz ihrer körperlichen Schwachheit und Einsamkeit für uns wertvolle Menschen sind.
Wir beten für unsere kranken und alten Leute und in den Hl. Messen nehmen wir alle in das fürbittende Gebet mit hinein.
Krankenhausbesuche werden gerne gemacht, wenn es gewünscht wird. Vor Weihnachten besuchen wir persönlich unsere alten Mitmenschen mit einem Weihnachtsgruß.
Wir sind auch gerne für Sie da, wenn ein Krankenbesuch oder eine Krankenkommunion zu Hause gewünscht wird.
Am Weltkrankentag (11. Februar) laden wir zu einer Hl. Messe mit Krankensalbung und zu einem gemütlichen Beisammensein in den Pfarrsaal ein. Es freut uns besonders, diesen Tag mit unseren leidenden Mitmenschen feiern zu können.
Zeit für die Trauerbegleitung: Es ist immer schmerzlich einen lieben Menschen zu verlieren. Wir wollen die trauernden Hinterbliebenen mit einem Zeichen unserer Anteilnahme besuchen. In der Fastenzeit laden wir die Angehörigen der Verstorbenen persönlich zu einer gemeinsamen Wortfeier mit dem besonderen Gedenken an ihre lieben Verstorbenen, ein.
Wir organisieren die Sterberosenkränze und nach Wunsch Teile der Liturgie beim Sterbegottesdienst. 

Ansprechpersonen sind:
Pfarrkoordinatorin Lisi Pfisterer: Tel. +43 676 8730 7608
Olga Maier: Tel. +43 660 3119522
und alle Mitarbeiterinnen des sozialen Arbeitskreises (am Foto v.l.n.r.):
Edeltraud Schlatter, Luzia Traxl, Luise Kraxner, Rosi Andexlinger, Rosmarie Tröger, Beate Walch (stehend), Margit Wolf, Herta Tilg, Olga Maier