Cäcilia, 20.11.2016: Festmesse um 10:00 Uhr, zelebriert von Vikar Mag. Rafal Nowak

Vikar Rafal begrüßte in liebevoller Weise die Kirchenbesucher und vor allem den Chor, welcher ja am Christkönigsfest gleichzeitig auch der Hl. Cäcilia gedenkt. Zur Aufführung gelangte die Missa brevis von Mazak, das Singet dem Herrn und der 100. Psalm Jauchzet dem Herrn. Bei der Verabschiedung dankte Vikar Rafal dem Chor für die schöne Messgestaltung und ersuchte die Kirchenbesucher um einen Applaus – danke. 

Im Anschluss trafen sich die Chormitglieder zur Cäciliafeier in der Bruggner Stub´n. Dazu eingeladen waren auch Pfarrer Mag. Martin Komarek, Vikar Mag. Rafal Nowak, BM. Dr. Wolfgang Jörg sowie Annelies Walch.

Obmann Willi Raggl begrüßte besonders die Ehrengäste, die Auszuzeichnenden des Chores sowie alle Chormitglieder und übergab dann das Wort an Pfarrer Martin. Dieser gab zuerst einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr seit dem Ableben von Pfarrer Krismer, dankte ganz besonders Martin für seine Aushilfen in der Landecker Pfarrkirche an der Orgel und dem Chor samt Chorleiterin für die geleistete Arbeit. 

Dann freute er sich ganz besonders, nicht alltägliche Leistungen von zwei Sängerinnen aus- zeichnen zu dürfen. Rosi Andexlinger wurde für 60 Jahre und Gertraud Mungenast für goldene 50 Jahre Zugehörigkeit zu einem Kirchenchor eine Urkunde der Diözese feierlich überreicht. Es gebührt den beiden Damen ein Riesenapplaus für ihre Treue und Verlässlich- keit zum Kirchenchor Bruggen. Der Obmann überreichte im Namen des Chores in seiner charmanten Art Blumen. Auch BM Wolfgang Jörg gratulierte recht herzlich. 

kcb 30(c) Foto Peter Rotter

Diese Cäcilienfeier wurde auch zum  Anlass genommen, unsere Annelies Walch offiziell in den wohl verdienten Sängerinnen-Ruhestand zu verabschieden. Sie erhielt aus den Händen des Obmannes ein gerahmtes Chorbild und natürlich einen schönen Blumenstrauß. Liebe Annelies, deine netten Einladungen und der Dawin werden uns immer unvergessen bleiben. 

Wie schon traditionell, wurde zuletzt der Chorleiterin Maria Kössler mit einem Blumenstrauß sowie dem Organisten Dr. Martin Kössler mit etwas Süßem für ihren Einsatz gedankt.

BM Wolfgang Jörg überbrachte nette Grußworte der Stadtgemeinde Landeck und hob die Wichtigkeit von funktionierenden Vereinen hervor.

Mit einem sehr guten Festessen und gemütlichem Beisammensein wurde die Cäcilienfeier abgeschlossen.

kcb 31(c) Foto Peter Rotter

jub 21082016 1 kl

21.08.2016:jub 21082016 2 kl  Auf Einladung von Pf. Martin Komarek gestalten wir musikalisch um 10.00 Uhr das Pontifikalamt mit Bischof Ivo Muser anlässlich der Segnung des Schrofensteiner Altars in der renovierten Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. 

jub 21082016 3 kl

Zur Aufführung gelangt die Missa brevis Sancti Johannes de Deo in B-Dur, die 7. Messkomposition von Joseph Haydn, auch kleine Orgelsolomesse genannt. 

Begleitet werden wir von Dr. Martin Kössler auf der Orgel sowie einem kleinen Orchester.

Unser Chor wird wieder unterstützt vom Singkreis Stanz, das Benediktus-Solo singt Vroni Bachler.

jub 21082016 4 kl

Link zur Originalaufnahme vom 21.08.2016: „Gloria“ der Haydn-Messe
sowie „Singt dem Herren alle Stimmen“ (Schlußchor aus der Schöpfung) von Joseph Haydn. 

01.05.2016: Kirchtag – auch heuer wieder leider verregnet! Die Feuerwehr hat am Kirchplatz das Versorgungs- und Gästezelt aufgestellt. Aufführung der Kleinen Orgelsolomesse von Joseph Haydn, gemeinsam mit dem Stanzer Singkreis. Ein schönes Gefühl, mit so vielen Leuten zu singen. Vroni singt ein herrliches Solo und Martin tanzt im Benediktus auf den Tasten herum wie ein „Star“. Es war wieder einmal ein Höhepunkt im heurigen Chorjahr.
kcb 06kcb 07