dioezese plakate a3 v04-001b

Hier gehts zum Programmheft.

pfbr-sommer2014


Franziskus küsst den Aussätzigen...

Wer aus dem christlichen Glauben heraus an Grenzen der menschlichen Existenz gehen will, braucht Mut zum Risiko, denn dies bedeutet, sich dem Ruf Christi zu öffnen und sich vom Geist Gottes führen zu lassen.

Unser Sommerpfarrbrief widmet sich diesem Thema, lesen Sie mehr...

Gedanken der Hl. Faustine Kowalska (1905 - 1938) aus ihrem Tagebuch

„Ich bin sanft und von Herzen demütig“

Ich grüße dich, barmherziges Herz Jesu, 
herzjesu-hochaltar21062009-03dLebendige Quelle aller Gnaden, 
Einziger Schutz und unsere Zuflucht, 
In dir erstrahlt mir die Hoffnung.

Ich grüße dich, mitfühlendes Herz meines Gottes, 
Unendliche, lebendige Quelle der Liebe. 
Aus dir strömt Leben für den sündigen Menschen, 
Aus dir, du Quelle aller köstlichen Sanftheit.

Ich grüße dich, du offene Wunde des heiligsten Herzens,
Aus der die Strahlen von Barmherzigkeit hervorbrachen 
Und aus der wir Leben schöpfen dürfen, 
Mit dem Gefäß des Vertrauens allein.

Ich grüße dich, du Güte Gottes, 
unvorstellbar, Unermesslich, unergründlich. 
Voll Liebe und Barmherzigkeit, doch immer heilig, 
Bist du wie eine gute Mutter, die sich uns zuneigt.

Ich grüße dich, Thron der Barmherzigkeit, 
Lamm Gottes, Du hast dein Leben für mich geopfert, 
Du, vor dem Tag um Tag meine Seele sich neigt 
Und lebt in der Tiefe des Glaubens.

LNK-Perjen2014kl

Franziskuskreuz-klAuf den Spuren des Hl. Franziskus

Assisi erleben vom 18. – 24. August 2014 unter der Leitung von Pfr. Martin Komarek und P. Erich Geir OFMCap.

Auch jene, welche schon in Assisi waren, spüren immer wieder die Sehnsucht, eine Wallfahrt in die Stadt des Heiligen Franziskus zu machen. Der Besuch seiner Heimat mit den Orten und Plätzen, die in seinem Leben und dem der Hl. Klara eine wichtige Rolle spielen, kann uns helfen, den immer noch spürbaren Geist der beiden Heiligen zu erleben. Deshalb bieten wir heuer im Sommer die Möglichkeit, gemeinsam die Orte ihres Wirkens zu besuchen.
Besonders wichtig ist uns, daß auch unsere Jugendlichen mitfahren und die Spiritualität des Franziskus kennenlernen können. Während die Erwachsenen bei Schwestern des Brigittenordens untergebracht sind, zelten die Jugendlichen auf dem schönen Campingplatz oberhalb von Assisi. Das gibt ihnen die Möglichkeit, diese Woche in einer frohen Gemeinschaft zu verbringen, die offen ist für Glaube und Kultur wie auch für Abenteuer und Lagerfeuerromantik.
P. Erich Geir OFMCap. und Pfr. Martin Komarek werden diese gemeinsame Woche begleiten. Die Teilnehmerzahl ist mit insgesamt 33 Erwachsenen und 14 Jugendlichen begrenzt, die Kosten mit Halbpension liegen bei 400 € für die Erwachsenen und 280 € für die Jugendlichen, welche von zwei Begleitpersonen betreut werden. Nähere Informationen finden Sie in den Programmfoldern am Schriftenstand.
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und bitten Euch um Eure schriftliche Anmeldung bis spätestens 26. Mai!

Euer Pfr. Martin und P. Erich